Unsere Wurzeln, Natur und die Sicherheit.

Unsere Wurzeln, Natur und die Sicherheit. Essence of Life!

"Die Welt gehört denen, die zu ihrer Eroberung ausziehen, bewaffnet mit Sicherheit und guter Laune." Charles Dickens

Man geht meistens von „geregelten" Lebensverhältnissen aus, wie ein fester Job, feste Beziehung, ein gut gepflegtes Auto etc., die dem Durchschnittsbürger einen reibungslosen Ablauf des Lebens zusichern sollten.
Damit erschaffen wir uns eine Illusion einer kalkulierbaren Sicherheit.

Irgendwo stimmt es auch - der Rhythmus war für den homo sapiens schon seit Anbeginn der Zeiten ein Sicherheitsfaktor.

Unsere Ahnen verstanden die Sicherheit mehr im Sinne der Rollenaufteilung in einem Stamm (die „sozialen" Lösungen) sowie des Lebens im Einklang mit den Gesetzen und Rhythmen der Natur (Mensch als ein Teil der Natur, um an den Programmartikel:"Was macht uns aus" zu erinnern).

Unsere Wurzeln, Natur und die Sicherheit. Essence of Life!

Sonst...hätten wir keine Chance mehr diesen Planeten zu bewohnen.

Für viele Mitmenschen besteht der heutige Alltag aus einer Anzahl von Routinen (Kinder zur Schule bringen, zur Arbeit hin und zurück; 2-5 mal pro Woche Besuch im Fitness Center).
Bei einem anspruchsvollen Job ist der Tag noch konkreter gepackt mit Terminen; ins Spiel kommt mehr Bewegung; manchmal sieht man die Ergebnisse auf dem Lohnausdruck.

Unsere Wurzeln, Natur und die Sicherheit. Essence of Life!

Na ja, so war es zumindest öfters noch Ende des XX Jahrhunderts in Westeuropa.
Dann kamen die Ideen wie Globalisierung, Outsourcing, Maximierung der Effizienz zum Tragen; vorerst im Übersee, kurz daraufhin in Europa.

Das Lebenstempo nahm kontinuierlich zu, der Arbeitnehmer musste sich den Bedürfnissen des Wettbewerbskampfes seiner Firma anpassen, was die steif auferlegten Anforderungen des Marktes verabsolutierte.

Selbst wenn ganz deutliche Warnsignale wegen der wirtschaftlichen Ineffizienz und zeitgleich der gesundheitlichen Gefahren aus den USA kamen (vide „Zeit oder Energie"), konnte man kaum eine Resonanz bei den meisten Wirtschaftsgremien merken.

Kein Wunder, dass die Alltagsmüdigkeit immer breiter um sich greift.

Die natürlichen Rhythmen lassen sich aber nicht betrügen.

"Die Natur betrügt uns nie. Wir sind es immer, die wir uns selbst betrügen."

Jean-Jacques Rousseau

Eine weitere Illusion besteht in der Annahme, einen „marktgerechten" Lifestyle könnte der Mensch unter einer starken Motivation (z.B. finanzielle Anreize) zumindest zeitweise überstehen, (bis...es besser wird) zeigt auch Ambivalenz..

"Müdigkeit am Steuer ist so gefährlich wie Alkohol - warnen Sie Ihre Patienten!"

BERN. Etwa 10 bis 30% aller Unfälle gehen wohl auf das Konto von Tagesschläfrigkeit. Der Nachweis gestaltet sich oft schwierig, umso wichtiger ist es, rechtzeitig Gegenmaßnahmen einzuleiten und mögliche Ursachen anzugehen.

Medical Tribune / S.12. 16 Januar 2015

 

Eingekwetscht in die Rolle des Halb-Roboters können die Vertreter unserer Spezies nicht mal sicher ihren Arbeitsplatz erreichen.
In einem Beitrag der Medical Tribune konnte es anhand der wissenschaftlichen Studien belegt werden: 10-15% der Population der industrialisierten Gesellschaften leiden unter Tagesmüdigkeit.

Folgen: 10-30% aller Unfälle (im Straßenverkehr) gehen auf das Konto der Tagesschläfrigkeit.

Hm...praktisch würde es heißen, jeder von uns begegnet täglich im Straßenverkehr solchen potentiellen Unfallverschuldern.

Das sind die Fakten.

Unsere Wurzeln, Natur und die Sicherheit. Essence of Life!

Wenn Sie natürlich glauben, eine gute Versicherung kann alles wieder glattbügeln (wie z.B. Ihren früheren Lifestyle oder Ihre Lebensqualität) - dann wünsche ich Allen:

 gute Fahrt!

Mehr Einblick in die sozialen Umwälzungen unseres Zeitalters bekommen Sie in einer speziell dafür gedachten Reihe von Programmartikeln.

Unsere Wurzeln, Natur und die Sicherheit. Essence of Life!

Auf die weiteren Lösungen zu dem angeschnittenen Thema komme die Tage zurück.

Euer Marcin Korecki

Release 2015.04.25.

"Mensch: ein Lebewesen, so angetan von Illusionen über sich, dass es völlig vergisst, was es eigentlich sein sollte."

Ambrose Bierce

Über Marcin Korecki 79 Artikel
…Mache das Beste aus den versteckten Reserven Deines Gesundheitspotentials. “Powerwellness” – ein starker Name in der Welt von Medical Wellness. Für mehr Power, Balance & Vitalität im Alltag…. Marcin Korecki Geborener Krakauer, Jahrgang 60, wohnt seit über 25 Jahren in Dortmund, wo er auch als Allgemeinmediziner in einer Arztpraxis tätig ist. Parallel dazu realisiert er seine weiteren gesundheitlichen Faszinationen im Bereich von Wellness/Fitness (insbesondere Medicall Wellness mit Schwerpunkten: Früherkennungs- und Regulationsmedizin, Homöostase, Antiaging). Sein Lieblingszitat: "Persönlichkeiten, nicht Prinzipien, bringen die Zeit in Bewegung." (Oskar Wilde) komplettes Profil: https://powerwellness-korecki.de/home/uber-uns/unsere-coaches/marcin-korecki/
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Pin It on Pinterest

Share This

Share This

Share this post with your friends!

Share This

Share this post with your friends!

Erhalten Sie unsere Neuigkeiten per E-Mail

Erhalten Sie unsere Neuigkeiten per E-Mail

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse an und erhalten Sie alle Neuigkeiten von unserem Team.

Schauen Sie in Ihr Postfach!